DER KLEINE WILDFARBIGE

                    WELLENSITTICH 

Lange  haben wir versucht, den Typechten Wellensittich zu bekommen.

Viele Züchter und Zuchtfreunde haben wir nach dem "Welli" gefragt, ob da irgentwo jemand ist, der diese kleinen Vögel hat. Ohne Erfolg.

Irgendwann haben wir es schon aufgegeben, weil wir glaubten, die Aussichten sind gar nicht gut.

Doch wie es der Zufall will, bekamen wir im Frühjar 2013 von einem Züchter gleich 2 Paare. Der hat nur diese Typechten "Wellis" im Schwarm.

Von den beiden die wir zur Zucht ansetzen konnten, hatten wir auf Anhieb Erfolg.

Denn beide Weibchen hatten im ersten Gelege je 4 Eier und alle Befruchtet.

Aus ihnen schlüpften insgesamt 6 Junge, je ein Ei war eingetrocknet.

Von den heranwachsenden jungen, verstarb noch eines, der sich bei den ersten Flugübungen am Kopf verletzte.

Da diese in einer kleinen Voliere untergebracht waren, wurde auf die schnelle eine leerstehende Voliere von Amazonen umgebaut und da durften die 2 Paare mit den Jungen einziehen.

Jetzt haben die beiden Paare wieder die Nistkästen bezogen und es sind auch schon die ersten Eier drin.

Wir hoffen, dass es in diesem Jahr (2013) noch Nachwuchs gibt.

Da seit kurzem auf Ausstellungen der Farbwellensittich ausgestellt werden darf,

werden wir natürlich unsere"Neuen Gefiederte Freunde" präsentieren.

mal sehen, was der eine oder andere Zuchtfreund darüber sagt.

 

PS: Durch diesen Züchter, gelangten wir auch an einen anderen Zuchtkollegen der uns mit blutsfremde Vögel aushilft.

 

Ich schreibe hier von "wir", das ist meine Tochter Ramona, die ja seit jahren schon Sittiche und Papageien hat und ich.   www.monas-sittichzucht.de